Maskentänze - studiografische Selbstinszenierungen

Suche in Fotostrecken

Aus Fotostrecken


Info

Das Problem des Seriellen in der Fotografie spielt beim ‚Maskentanz’ eine wichtige Rolle, denn Bewegungen vor der Kamera müssen auf spannungsreiche Bewegungsmomente in der Fotografie reduziert werden. Das Fotografieren steht hier auf der Schwelle zum Film.

Fotografie heißt wörtlich ‚mit Licht schreiben’. Anders gesagt: Das Licht modelliert eine Welt vor und in der Kamera. Die Wahrnehmungs-fähigkeiten der Fotografierenden für diesen Zusammenhang zu schärfen ist Ziel dieser Seminare. WiSe 2015/16

Fotostrecken

Mit Licht schreiben ist eine Form hohen künstlerischen Ausdrucks. Augenblicke, Momente und zufällige Schnappschüsse können hier gesucht und geschaut werden, ebenso wie inszenierte Fotografien.