Einkaufen ohne Abfall

Erster verpackungsfreier Supermarkt Paderborns feiert Eröffnung

Inhaberin Alexandra Feege in ihrem neuen Geschäft.

Am 19. November hat unter dem Namen „KernIdee“ der erste verpackungsfreie Supermarkt in Paderborn seine Tore geöffnet. Unter dem Motto „unverpackt, regional, gesund“ bietet Inhaberin Alexandra Feege im Dörener Weg künftig Produkte aus der Region ohne Plastikverpackung an. „Sollte die Versiegelung eines Produktes doch nötig sein, nehme ich Papier oder Glasglocken zur Hand“, so Feege. „Und wenn es, wie bei Seife oder an der Käsetheke, gar nicht anders geht, ist die Plastikfolie biologisch abbaubar.“

Alternativ verpackte Lebensmittel im Sortiment.

Das Sortiment besteht größtenteils aus Lebensmitteln und weiteren Produkten, welche die Kunden genau in der gewünschten Menge kaufen können.

Das Angebot des neuen Supermarktes ist sehr breit aufgestellt und reicht von frischem Obst und Gemüse sowie Getreide und Gewürzen bis hin zu Non-Food-Artikeln wie Reinigungsmitteln und anderen Haushaltswaren. Die eigenen Gefäße werden vor dem Einkauf abgewogen, so dass es nicht nötig ist, ein standardisiertes Gefäß zu kaufen. Über 90 Prozent der Lebensmittel sind in Bio-Qualität erhältlich. Getreide und Kaffeebohnen können auf Wunsch sofort im Laden kostenfrei mit passenden Geräten geschrotet oder gemahlen werden. Wer etwas Zeit mitbringt, kann direkt im Laden einen Kaffee oder Tee trinken – natürlich im selbst mitgebrachten Becher.

Laut dem deutschen Umweltbundesamt schwimmen bis zu 140 Millionen Tonnen Abfall in den Meeren umher oder werden an die Strände getrieben. Um diesem stetig wachsenden Müllberg entgegen zu wirken, eröffnen deutschlandweit nach und nach sogenannte Unverpackt-Läden. Mit inzwischen etwa 30 Geschäften in Deutschland wird aktiv ein nachhaltiges Konzept umgesetzt, mit dem jeder auf ganz einfache Weise sehr viel für den Umweltschutz tun kann.

von Karolin Bultmann, Martin Burger, Lea Horstmann

Der Verzicht auf die Plastikverpackung ist im unverpackt-Laden "KernIdee" Programm.

Suche im Journal

Artikel im Journal


Das Journal

Texte zu Produktionen der Medienpraxis oder Themen die trimedial - in Form eines journalistischen Artikels mit Pressefoto, als Hörfunk- und Fernsehbericht - aufbereitet werden, sind Hauptbestandteil des Journals.