Media Slam - Reise zur Improvisation

Musik, Poetry, Medien – auf dem Kulturgut Nottbeck bei Oelde präsentierten Studierende der Universität Paderborn am 30.01.2010 eine eindrucksvolle Show.

Der Poetry Slammer Sebastian 23 trat beim Media Slam in Kulturgut Nottbeck auf.

Draußen tobt ein Schneesturm, drinnen spielen Musiker Selbstkomponiertes, Poetryslamer geben Pointen zum Besten, Videos machen Stimmung. Das Publikum erlebte eine wohldosierte Bühnenshow, in der Komisches gegen Gruseliges, Mann gegen Frau, Stadt und Land zu einem Programm zusammengefasst waren. Und dann lösten sich die festen Formen auf: Es wurde improvisiert. Aber auch das war Programm, denn Akteure und Zuschauer sollten an die Grenzen ihrer Kreativität gebracht werden.

Der surreale Kurzfilm "Der Hühnermann" von Uli Bannenberg.

Unterstützt wurden die Studenten von den Poetry Slam-Coaches Sebastian 23 und Sulaiman Masomi sowie den Profimusikern Uli Lettermann und Eckard Wiemann. Hervorgegangen ist der Event aus den drei Seminaren von Michael Ahlers, Walter Gödden und Thomas Strauch, die so eine Reise in die Improvisation mit Musik, Media und Slam Poetry initiieren wollten.

Der Experimentalclip "Skultur Deluxe" von Stefan Watermann, Lukas Odenthal & Uli Bannenberg.

Wer dabei war, fand sich in einer provokant überraschenden Welt wieder: Erlebnis pur und direkt. Für die Netzwelt leider nur ein Abklatsch aus Videos und Fotostrecken.

Die Videos sind in medienpraktischen Seminaren des IMT: Medien entstanden, die Fotos dokumentieren die Impro-Workshops und das Bühnengeschehen.

Thomas Strauch

Suche im Journal

Artikel im Journal


Das Journal

Texte zu Produktionen der Medienpraxis oder Themen die trimedial - in Form eines journalistischen Artikels mit Pressefoto, als Hörfunk- und Fernsehbericht - aufbereitet werden, sind Hauptbestandteil des Journals.