Musikstadt Paderborn - Indie: Studierende senden live

Blick auf den Studioaufbau im Produktionszentrum H1 vor der Live-Sendung. Foto: Adelheid Rutenburges

Die Sendung "Musikstadt Paderborn - Indie" erscheint auf den ersten Blick wie die Folge einer Musik-Magazinreihe zu den unterschiedlichsten popmusikalischen Phänomenen und Genreströmungen. Diesen Ansatz wählten die Studierenden des medienpraktischen Seminars „Live im Netz“ im Herbst 2019 und produzierten als Semesterarbeit eine Folge über Independent-Musik, kurz „Indie“, in der Dom- und Musikstadt Paderborn. 

Nach Festlegung des Sendeformats wurde die Seminargruppe in Redaktion und Produktion gesplittet. In der Arbeitsteilung entstanden erste Inhalte und Ablaufpläne, technische Kompetenzen wurden vermittelt und schließlich wichtige Rollen und Aufgaben, wie z.B. die redaktionelle Arbeit und Produktion der Video-Einspieler, Set- und On Air-Design, die Arbeit mit den Moderatorinnen und die Live-Studioarbeit an Kameras und Bildmischer verteilt. Die Entscheidung, innerhalb der Sendung zwischen einem realen Studio-Set für Interviews und dem virtuellen Studio (Greenscreen) für Band-Liveauftritte hin- und herzuwechseln, wurde im Seminar schon recht früh ins Auge gefasst. In der Projektleitung sorgte dieses für erhöhten Puls, da so die produktionstechnischen Hürden im Ablauf der Live-Sendung um einiges höher lagen. Die Sendung nahm mittels mehrerer Probedurchläufe im Januar nach und nach Gestalt an. Am 30.01.2020 wurde „Musikstadt Paderborn – Indie“ live ins Web gestreamt.

Die komplette Sendung "Musikstadt Paderborn - Indie" zum Nachschauen. (Länge 33:30 Min.)

In den Videobeiträgen nehmen die Studierenden der Studiengänge Medienwissenschaften und der Populären Musik und Medien die Zuschauer*innen u.a. mit in den Alltag der Paderborner Indie-Band "Night Orchestra". Sie sprechen vor Ort mit Clubbesitzern über die Paderborner Szene und Auftrittsmöglichkeiten für Bands. Thorsten Drücker (Musik-Dozent der Uni Paderborn) wird per Videobotschaft in die Sendung geschaltet, um fachliche Kommentare zum Thema Indie-Musik abzugeben. Als Moderations-Duo wurden die beiden Medienwissenschafts-Studierenden Juliette Nichols und Max Sasse gecastet, die Band "Night Orchestra" steht Ihnen im Interview Rede und Antwort zu Themen wie Indie-Musik, Lifestyle und Studienalltag. Eine Band-Challenge und einen Song später ist die knapp 30-minütige Live-Sendung „Musikstadt Paderborn - Indie“ schon wieder Geschichte.

Carsten Engelke

Weitere Links: Fotostrecke

Suche im Journal

Artikel im Journal


Das Journal

Texte zu Produktionen der Medienpraxis oder Themen die trimedial - in Form eines journalistischen Artikels mit Pressefoto, als Hörfunk- und Fernsehbericht - aufbereitet werden, sind Hauptbestandteil des Journals.